Anmerkungen zu den „leichteren“ Orgelwerken Max Regers

organ-pipes-1411919-1599x1066

Von Paul Thissen Im Mittelpunkt des vorliegenden kleinen Textes stehen, neben einem biografischen Abriss, Bemerkungen zu Regers kürzeren, technisch etwas weniger anspruchsvollen Kompositionen für die Orgel, die der Komponist mitunter als „Erholungskomposition“ oder aber als „Übungen für die musikalische Keuschheit“ verstanden hat. Die Kindheit verbrachte der 1873 geborene Max Reger in Brand und Weiden in … Weiterlesen …

Religiöse Erfahrung und Musik am Beispiel des Luthertums

church-door-1219080-1599x1199

Von Michael Graf Münster Zusammenfassung: Religionsphilosophische wie gestalttheoretische Gründe sprechen dafür, die Gesamtgestalt des Gottesdienstes als Ereignis der Gegenwart des Göttlichen in Jesus Christus aufzufassen. Für diese Gesamtgestalt kommt der Erlebnisweise des Gemeinde-gesanges wesentliche Bedeutung zu. Die Musik ist nicht die Vergegenwärtigung des Göttlichen. Sie kann allerdings ein Vorgefühl stiften, durch das hindurch das Gefühl … Weiterlesen …