Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Oktober 13 - Oktober 17

Nie zu alt fürs Singen. Intensivkurs »Chorarbeit mit Senior*innen«
in der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Natürlich macht der demographische Wandel auch vor Chören nicht halt und so haben sich in den letzten Jahren verschiedene Konzepte des Singens im Alter etabliert: Chorleiter*innen arbeiten entweder mit älteren Sänger*innen in altersgemischten Chören oder leiten reine Senior*innenchöre, seien es nun solche, die sich ganz bewusst mit diesem Fokus gegründet haben oder Chöre, deren Mitglieder einfach zusammen alt geworden sind. In allen Fällen gilt es, besondere Bedürfnisse hinsichtlich Probenmethodik, Literaturauswahl, Chororganisation und -management und vor allem stimmbildnerischer Arbeit zu berücksichtigen. Diese sollte vor allem darauf abzielen, die älter werdende Stimme möglichst lange singfähig zu halten, denn durch hormonelle Prozesse verringert sich der Stimmumfang, durch Veränderungen im Atemapparat und – auch die Stimmlippen sind Muskeln, die schwächer werden können – zittert die Stimme leichter und verliert an Glanz.
Die Dozenten dieses Kurses sind die Chorleiterin und Kirchenmusikerin Christiane Hrasky sowie Kai Koch, Prof. für Musikpädagogik an der Universität Vechta. Mehr Informationen und Anmeldung unter: https://www.bundesakademie.de/akademie/programmbereiche/musik/

Details

Beginn:
Oktober 13
Ende:
Oktober 17